HP ist wieder Weltmarktführer bei PCs

2017-07-18 09:35:00
 
HP ist wieder Weltmarktführer bei PCs
Wachablösung an der Spitze der weltgrößten PC-Hersteller: Der chinesische Computerhersteller Lenovo verliert seine Spitzenposition an Hewlett-Packard. Steigende Preise für Computer haben allerdings dafür gesorgt, dass der weltweite Absatz zurückging.

Darauf hat Hewlett-Packard fünf Jahre lang warten müssen, nun aber können sich die US-Amerikaner freuen: Sie stehen wieder ganz oben auf der Liste der erfolgreichsten PC-Hersteller. Nachdem sie ihre Weltmarktführerschaft Mitte 2012 an Lenovo verloren hatten, hat HP aktuell seinen schärfsten Rivalen wieder auf Platz zwei verwiesen. Die PC-Verkäufe werden jedes Quartal von Analysten ausgewertet. Im zweiten Quartal 2017, also zwischen April und Juni, hat HP fast 12,7 Millionen PCs verkauft, soviel wie kein anderer Hersteller. Mit einem Marktanteil von fast 21 Prozent schoben sich die US-Amerikaner vor die Chinesen. Lenovo verkaufte im Jahresvergleich satte 8,4 Prozent weniger PCs, nämlich 12,2 Millionen und muss sich derweil mit Platz zwei begnügen.

Auf Platz drei steht mit Dell ebenfalls ein US-amerikanischer PC-Hersteller. Zwischen April und Juni 2017 verkauften die Texaner knapp mehr als 9,5 Millionen Notebooks und Desktops. Immerhin ein Wachstum von 1,4 Prozent.

Dagegen ging es mit dem taiwanischen Hersteller Asus weiter bergab: Lediglich knapp über vier Millionen PCs konnte Acer absetzen, ein Rückgang von mehr als zehn Prozent, reichte gerade noch knapp für den vierten Platz, hinter der Konkurrenz aus dem eigenen Land, denn Acer liegt auf Platz fünf ganz knapp hinter Asus. Beide Hersteller haben sich stark auf PCs für das Privatkundensegment spezialisiert. Doch vor allem diese Käuferschicht hält sich schon seit Jahren stark zurück. Wer viel Geld für teure Smartphones ausgibt, hat entsprechend weniger Budget für neue Notebooks. Außerdem haben zuletzt die Preise für Neugeräte wegen stark gestiegener Speicher merklich angezogen, was die Kaufzurückhaltung noch verstärkt hat.

Insgesamt hält die nun schon jahrelang anhaltende Schwäche im PC-Markt auch zur Jahresmitte 2017 an. Wie Analysten von Gartner vorrechnen, sank der gesamte Weltmarktabsatz mit PCs im zweiten Quartal 2017 um 4,3 Prozent gegen über dem Vorjahr. Es wurden aktuell 61,1 Millionen Computer verkauft.

Notebooks vom aktuellen Weltmarktführer HP und weiteren namhaften Herstellern gibt es günstig bei softwarebilliger.de.

Bildquelle: HPE

zurück
Login
NEU anmelden
Nichts verpassen
 
Immer
    für Sie da
Beratung
+49 (30) 779 07 86 85
+49 (30) 779 07 86 86
LIVE Support
Status:
Einfacher Umtausch
Einfach mit beiliegenden Formular zurücksenden
FAQ
Die häufigsten Fragen finden Sie hier.
 
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
Sprache wählen
Schrift verkleinern
Schrift zurücksetzen
Schrift vergrößern