Notebook und Smartphone in einem Gerät

2018-01-18 11:57:00
 
Notebook und Smartphone in einem Gerät

Razer: Project Linda

Ganz neu ist die Idee von Gaming-Spezialist Razer nicht, ein Smartphone in ein Notebook zu verwandeln. Das jetzt neu vorgestellte Hybrid-Gerät gibt es von einem anderen Hersteller schon seit 6 Jahren.

Ein Smartphone wird kurzerhand in die Aussparung des Trackpad gesteckt und schon verwandelt es sich in ein Notebook. Mit dieser Idee stellte Razer kürzlich auf der Messe CES in Las Vergas das interessante Konzept namens Linda vor. Der Prozessor steckt im Smartphone, die Android-Oberfläche des Handys wird auf das 13,3 Zoll Display des Notebooks gespiegelt. Der Nutzer hat also eine vollwertige PC-Tastatur und kann Maus und andere Peripheriegeräte am Notebook anschließen. Zugleich wird das Smartphone vom Notebook-Akku aufgeladen, wenn es im Dock steckt.

Noch gibt es von Razer keine Informationen, ob der vorgestellte Prototyp in die Serienfertigung geht. Offenbar wollte der Hersteller auf der viel besuchten Messe CES erst einmal die Akzeptanz für ein solches Gerät ausloten.

Weiter ist da schon der taiwanische Hersteller Asus. Bereits 2012 stellten die Asiaten ihr Padfone vor, das allerdings ein Hybrid aus Android-Tablet und Smartphone ist. Günstig ist das aktuelle Padfone 2 allerdings nicht, es liegt bei rund 1.400 Euro und ist nicht gerade ein Renner im Verkauf.

Bildquelle: Razer

zurück
Login
NEU anmelden
Nichts verpassen
 
Immer
    für Sie da
Beratung
+49 (30) 779 07 86 85
+49 (30) 779 07 86 86
LIVE Support
Status:
Einfacher Umtausch
Einfach mit beiliegenden Formular zurücksenden
FAQ
Die häufigsten Fragen finden Sie hier.
 
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
Sprache wählen
Schrift verkleinern
Schrift zurücksetzen
Schrift vergrößern