Schneller Datentransfern dank USB 3.1

2015-08-26 09:47:00
 
Schneller Datentransfern dank USB 3.1
Der neue Standard USB 3.1 verdoppelt den Datentransfer und lädt zudem Akkus schneller auf. Ältere PCs können nachgerüstet werden.

Der neue Standard USB 3.1 steht erst am Anfang, die ersten mit dieser Schnittstelle ausgestatteten Notebooks und Desktops sind noch recht teuer. Allerdings bietet die vor zwei Jahren von der Computerindustrie verabschiedete Norm große Vorteile. Gegenüber USB 3.0 verdoppelt USB 3.1 die Datentransferrate auf 10 GB/s. Bei der Übertragung von Fotos oder großen Videodateien vom Smartphone auf den PC sparen Nutzer sehr viel Zeit.

USB 3.1 hat aber noch weitere Vorteile: Die Ladefunktion Power Delivery ist für die Aufladung von Geräte-Akkus mit bis zu 100 Watt ausgelegt. Akkus laden also deutlich schneller als bei USB 2.0 oder 3.0. Wer bislang über lästiges Anschließen eines USB-Steckers an einer Rückseite eines Geräts fluchte, weil die richtige Stecker-Richtung nur mit "trial and error" zu finden war, wird USB 3.1 lieben: Endlich kehrt mit dem Stecker Typ C die symmetrische Bauart ein, das heißt, eine Ober- und Unterseite im USB-Stecker Typ C gibt es nicht mehr. Der Steg ist genau in der Mitte untergebracht, so dass es egal ist, welche Seite des USB-Steckers in den Port gesteckt wird. Zudem ist USB 3.1 kleiner als der vorherige Standard. Es ist also gut möglich, dass Hersteller künftig viel mehr USB-Anschlüsse in Tablets oder Smartphones integrieren werden.

Laut der Video Electronics Standards Association (VESA) soll der neue USB 3.1-Anschluss auch den DisplayPort-Standard unterstützen. Damit könnten Displays mit 4K/Ultra-HD-Auflösung (3.840 × 2.160 Pixel) mit einer Bildwiederholungsrate von 60 Hz angeschlossen werden.

Beim Neukauf eines PCs sollen Verbraucher auf USB 3.1-Schnittstellen achten, wenn sie sich das Neugerät einiges kosten lassen wollen. Peripherie wie Drucker oder externe Festplatten, die sich aufgrund der neuen Bauart von USB 3.1 nicht unmittelbar anschließen lassen, benötigen einen Adapter. USB 3.1 ist nämlich abwärtskompatibel, lediglich der Vorteil der schnellen Datenübertragung kann natürlich nicht ausgespielt werden.

Doch auch dafür gibt es eine Lösung: Wer seinem Desktop eine PCI-Express-Karte mit USB-Controller 3.1 für etwas über 30 Euro schenkt, kann alle Vorteile des neuesten USB-Standards nutzen.

Bildquelle: USB Implementers Forum

zurck
Login
NEU anmelden
Nichts verpassen
 
Immer
    fr Sie da
Beratung
+49 (30) 779 07 86 85
+49 (30) 779 07 86 86
LIVE Support
Status:
Einfacher Umtausch
Einfach mit beiliegenden Formular zurücksenden
FAQ
Die hufigsten Fragen finden Sie hier.
 
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
Schrift verkleinern
Schrift zurcksetzen
Schrift vergrern