Windows 10 vor großem Update

2015-10-26 10:57:00
 
Windows 10 vor großem Update
Insidern zufolge soll Microsoft bereits am 2. November ein erstes großes Update seines Betriebssystems Windows 10 starten. Windows 10 wird automatisch installiert, was zu Problemen vor allem mit Treibern führen kann.

Unter dem internen Namen Threshold 2 wird Microsoft ein erstes großes Update für Windows 10 ausrollen. In Medien kursiert der 2. November als Starttermin, offiziell nennt Microsoft aber kein Datum. Die Versionsnummer lautet 1511, die ersten beiden Ziffern stehen für das Jahr, die letzten beiden für den Monat, also November.

Wer von Windows 7 oder 8.1 auf Windows 10 umsteigt, erhält gleich die neue Version 1511. Wer bereits auf Windows 10 umgestiegen ist, wird von dem Update möglicherweise erst gar nichts mitbekommen. Denn der Microsofts Ansatz „Windows as a Service“ ist so konzipiert, dass neue Versionen eines Betriebssystems automatisch im laufenden Betrieb installiert werden, also im Prinzip genauso eingespielt werden wie Patches. Eine Deaktivierung des automatischen Updates ist bei der Home-Version von Windows 10 eigentlich nicht vorgesehen.

Da allerdings viele Nutzer nach einem Zwangs-Update von Problemen vor allem mit Treibern und somit angeschlossenen Peripheriegeräten berichten, hat Microsoft reagiert und ein Tool zur Deaktivierung bereitgestellt. Wie Nutzer vorgehen müssen, um Probleme mit Treibern nach einem Update zu lösen, beschreibt das Technikmagazin Turn On in einem Beitrag recht anschaulich und günstige Betriebssysteme von Microsoft finden Sie hier.

Bildquelle: Microsoft

zurck
Login
NEU anmelden
Nichts verpassen
 
Immer
    fr Sie da
Beratung
+49 (30) 779 07 86 85
+49 (30) 779 07 86 86
LIVE Support
Status:
Einfacher Umtausch
Einfach mit beiliegenden Formular zurücksenden
FAQ
Die hufigsten Fragen finden Sie hier.
 
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
Schrift verkleinern
Schrift zurcksetzen
Schrift vergrern