Der beste Schutz gegen Cyberkriminalität ...

2018-01-18 11:44:00
 
Der beste Schutz gegen Cyberkriminalität ...
ist nicht etwa eine Versicherung gegen Hackerschäden. Die würden nur wenige Computernutzer abschließen. Antivirenschutz und der gesunde Menschenverstand helfen besser als langwierige Diskussionen mit Versicherungen.

Rund 100 Euro im Jahr kostet die Police Cyberguard von der Inter Versicherungsgruppe. Die Versicherung für Privatnutzer deckt Schäden bei betrügerischen Onlinekäufen, Online-Banking oder Datendiebstahl nach Hackerangriffen bis zu 10.000 Euro ab. Immer mehr Versicherungen bieten einen solchen Schutz an. Daneben gibt es auch Rechtsschutzversicherungen speziell fürs Internet, die auch noch in anderen potenziellen Streitfällen einspringen wie illegale Downloads, Cybermobbing oder Probleme mit dem Arbeitgeber, wenn beispielsweise eine Kündigung wegen eines unliebsamen Facebook-Kommentars ins Haus flattert. Was also genau versichert ist und was ausgeschlossen wird, muss man sich im Einzelnen sehr genau anschauen. Auch die Deckungssumme für Schäden oder Folgekosten im Streitfall für Anwalt und Gericht ist wichtig.

Vielleicht liegt es auch an den nicht sofort zu durchschauenden Leistungen, warum Versicherungen gegen Cyberrisiken nicht gerade ein Renner sind. Lediglich fünf Prozent der über 1.000 vom Branchenverband Bitkom befragten Internetnutzer wollen sich auf jeden Fall gegen Cyberkriminalität versichern. Für knapp mehr als die Hälfe kommt eine solche Versicherung nicht in Frage. Möglicherweise scheut die Mehrheit solche Internetversicherungen, weil sie schwer vergleichbar sind und in den gängigen Vergleichsportalen deshalb auch nicht auftauchen.

Oder sie vertrauen eher eigenen Vorkehrungen, die durchaus effektiv gegen Internetbedrohungen schützen können, wenn man grundlegende Maßnahmen beherzigt, schreibt der Bitkom. Dazu zählt der Einsatz von Antiviren-Programmen und Firewalls auf allen Clients, also nicht nur auf Notebooks, sondern auch auf Smartphones und Tablets. Außerdem sollte jeder Nutzer darauf achten, alle verfügbaren Updates des Betriebssystems und der Applikationen stets zeitnah durchzuführen oder am besten gleich die Funktion Auto-Updates zu aktivieren.

Zu guter Letzt kann auch der gesunde Menschenverstand nicht schaden. Der Bitkom rät: Keine Links in dubiosen E-Mails anklicken oder Anhänge herunterladen, auf keine Links in solchen Mails zu klicken und keine Apps aus unbekannten Quellen downloaden.

Sofort einsetzbare Antiviren-Software von namhaften IT-Security-Herstellern gibt es ab 4,90 Euro Jahreslizenz bei Softwarebilliger.de

Bildquelle: Inter Versicherungsgruppe

zurück
Login
NEU anmelden
Nichts verpassen
 
Immer
    für Sie da
Beratung
+49 (30) 779 07 86 85
+49 (30) 779 07 86 86
LIVE Support
Status:
Einfacher Umtausch
Einfach mit beiliegenden Formular zurücksenden
FAQ
Die häufigsten Fragen finden Sie hier.
 
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
Sprache wählen
Schrift verkleinern
Schrift zurücksetzen
Schrift vergrößern