Startschuss für die 30. Cebit

2016-03-15 10:41:00
 
Startschuss für die 30. Cebit
Deutschlands größte Computermesse will keine Computermesse mehr sein. Für wen ist die Cebit eigentlich noch interessant?

Die Cebit in Hannover feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum. Doch erstaunlicherweise wollen die Messemacher den runden Geburtstag nicht feiern. Der Grund: 1986 bei der ersten Cebit drehte sich noch alles um den PC und EVD, heute dagegen wollen die Messemacher nicht einmal mehr die Bezeichnung Computermesse hören.

Wer die Cebit 2016 besucht (vom 14. bis 18.3.2016), wird kaum noch Stände mit Desktops, Notebooks, Tablets und erst recht keine Smartphones finden, und auch die viele Jahr von Intel bespielte Gaming-Halle gibt es längst nicht mehr. Die Cebit hat sich vor zwei Jahren ein neues Profil gegeben und versteht sich als reine Business-Messe. IT-Entscheider in Unternehmen und bei Behörden sollen sich über Digitalisierung, neue digitale Geschäftsmodelle, Rechenzentrumsleistungen als Service, IT-Sicherheit oder den Arbeitsplatz der Zukunft informieren. Aussteller wie SAP, IBM, Microsoft und viele mittelständische Softwarehersteller und IT-Dienstleister stellen in Hannover aus. Rund 3.000 Aussteller zeigen eine Woche lang ihre Lösungen, viele davon aus der Schweiz, dem diesjährigen Partnerland der Cebit.

Privatpersonen sind nicht mehr Fokus der Cebit-Macher. Allein schon die Öffnungstage von Montag bis Freitag verdeutlichen diese Ausrichtung. Dennoch kommen Computerfreaks durchaus auf ihre Kosten. Auch wenn Hardware keine große Rolle mehr auf der Cebit spielt, gibt es interessante Innovationen, vor allem auf dem Gebiet der Software in Verbindung mit dem immer stärker werdenden Trend Internet of Things. Künftig werden alle möglichen Geräte vernetzt, die Daten liefern, aus denen neuen Anwendungen entstehen. Sensoren beispielsweise, die freie Parkplätze erkennen und diese Informationen direkt in die Navigationssysteme von Autos übertragen. Solche Innovationen stellen junge Unternehmen in der Cebit-Halle 11 vor. Von den rund 400 Startups kann man lernen, was uns in einer vernetzten digitalisierten Welt noch alles bevorsteht.

Deutsche Messe AG

zurck
Login
NEU anmelden
Nichts verpassen
 
Immer
    fr Sie da
Beratung
+49 (30) 779 07 86 85
+49 (30) 779 07 86 86
LIVE Support
Status:
Einfacher Umtausch
Einfach mit beiliegenden Formular zurücksenden
FAQ
Die hufigsten Fragen finden Sie hier.
 
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
Sprache whlen
Schrift verkleinern
Schrift zurcksetzen
Schrift vergrern