Artikelnummer: 37648634106Zurück zur Übersicht

Symantec Backup Exec 12.5 - Expansion Pack (Multilanguage)

Symantec Backup Exec 12.5 - Expansion Pack

99,90  Preis nach Login
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten Wir bieten folgende Zahlarten an.
Stk
Lagernd
Lagernd
Symantec Backup Exec 12.5 - Expansion Pack für zwei zusätzliche Tapes

Backup Exec 12.5 für Windows Server ist der führende Standard bei der Datensicherung unter Windows für physische und virtuelle Systeme. Die Lösung bietet umfassende Unterstützung für platten- und bandbasierte Backups und Wiederherstellungen in Windows-basierten Umgebungen.

Der Symantec Backup Exec for Windows Servers Agent vermeidet das tägliche Backup-Fenster für SQL-Server und ermöglicht die Wiederherstellung von Datenbanktransaktionen, die bis kurz vor Auftreten des Hardware- oder Softwarefehlers abgewickelt wurden. Darüber hinaus ermöglichen flexible Wiederherstellungsoptionen die Wiederherstellung von SQL-Datenbanken auf anderen Wiederherstellungszielen als ihrem ursprünglichen Speicherort, indem eine Kopie der tatsächlichen Datenströme, die von einer SQL-Datenbank an Speichermedien gesendet werden, für die spätere Verwendung an ein lokales Verzeichnis gesendet wird. Die Backup Software bietet Ihnen die Möglichkeit von SQL Server 7.0, SQL Server 2000 sowie SQL Server 2005 und 2008 auf 32- und 64-Bit-Systemen granularen Schutz bis hinab zu einzelnen Datenbanken oder Dateigruppen.

Features:

  • Umfassende Datensicherung von VMware-Umgebungen und virtuellen Gastcomputern
  • Umfassende Datensicherung von Microsoft Hyper-V-Servern
  • Linux-Unterstützung für direkt an Linux-Server angeschlossene Band- und Festplatten-Backup-Geräte
  • Unterstützung für Microsoft SQL 2008, einschließlich SQL 2008 FILESTREAM-Datentypen und SQL 2008 Enterprise Edition-Komprimierung
  • sofort einsatzbereite Datensicherung für Windows Server 2008 bis 2000
  • Unterstützung für 64-Bit-Betriebssysteme und -Hardware – Windows 2003 R2 und 2003 x64
Mit Backup Exec 12.5 bietet Symantec auch weiterhin fortschrittliche Funktionen zur Vereinfachung der Datensicherung und -wiederherstellung. Die neue Version ermöglicht jetzt auch die Datensicherung und granulare Wiederherstellung in virtuellen Umgebungen, einschließlich VMware und Microsoft® Hyper-V, sowie verbesserte Unterstützung für SharePoint, NDMP, Linux, Oracle®, Lotus® und SQL.

Lieferumfang: Symantec Backup Exec 12.5 - Expansion Pack für zwei zusätzliche Tapes
Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Russisch

Systemanforderungen:
Betriebsysteme: Microsoft Windows Server 2008 (R2), Microsoft Windows Essential Business Server 2008, Microsoft Windows Server 2003-Produktreihe (SP1), Microsoft Windows Server 2003 R2-Produktreihe, Microsoft Windows Storage Server 2003 (SP1), Microsoft Windows 2000 Server-Produktreihe (wird nur vom Agent for Windows Systems unterstützt – Medienserver werden nicht unterstützt)

Virtuelle Umgebungen: VMware ESX Server 3.0 und 3.5 sowie vSphere 4.0, VMware Infrastructure 3 (ehemals ESX Server), VMware Server 1.0 (ehemals GSX Server), Microsoft Hyper-V (R2)

Client: Microsoft Windows 7 (Unterstützt von DLO und Remote Agent for Windows Servers), Microsoft Windows Vista (Ultimate, Business & Enterprise) (wird nur vom Remote Agent for Windows Servers unterstützt), Microsoft Windows XP Professional (SP2) (SP2 ist Mindestvoraussetzung für die Unterstützung von SQL Express 2005)

Internet-Browser: Microsoft Internet Explorer ab Version 6.0, Service Pack 1 ist für SQL Server 2005 Express erforderlich

Arbeitsspeicher – Backup Exec Media Server: Erforderlich: 512 MB RAM, Empfohlen: 1 GB RAM (oder mehr zur Leistungsverbesserung)
Prozessor: Intel Pentium, Xeon, AMD oder kompatibler Prozessor
Festplattenspeicher: 1,44 GB (typische Installation), 2,32 GB (für alle Optionen)
Weitere Hardware: Netzwerkkarte oder Adaptergerät für virtuelles Netzwerk, DVD-ROM-Laufwerk, Maus (empfohlen), (Optional für Druckerbenachrichtigungen) Von Microsoft Windows unterstützter Drucker

Speicherhardware: Für Backup Exec wird mindestens ein Speichermedienlaufwerk und/oder ein automatisiertes Einzelbibliothekslaufwerk sowie eine entsprechende Controller-Karte benötigt. Wechselspeichergeräte und fest eingebaute Festplatten können ebenfalls als Backup-Ziel eingesetzt werden. Hinweis: Bei Erwerb von Backup Exec ist die Unterstützung für ein automatisiertes Einzelbibliothekslaufwerk bereits enthalten. Wenn Unterstützung für zusätzliche automatisierte Bibliothekslaufwerke benötigt wird, muss die Library Expansion Option von Backup Exec erworben werden.


Bei dem Bild handelt es sich um eine symbolische Abbildung.
 
Sie suchen ein anderen Artikel, zu unserer großen Produktauswahl für Tools & Tuning
 
Login
NEU anmelden
Nichts verpassen
 
Immer
    für Sie da
Beratung
+49 (30) 779 07 86 85
+49 (30) 779 07 86 86
LIVE Support
Status:
Einfacher Umtausch
Einfach mit beiliegenden Formular zurücksenden
FAQ
Die häufigsten Fragen finden Sie hier.
 
Software die anmacht!
Schrift verkleinern
Schrift zurücksetzen
Schrift vergrößern
0 Artikel | 0,00