Persönliche Smartphone-Daten im Mietauto

Das letzte Ziel im Navi, der Spotify-Account oder das komplette Telefonbuch sind noch im Infotainment-System des Leihautos wochenlang gespeichert, der Wagen aber längst zurückgegeben. Der ADAC warnt: Viele Mietwagenanbieter kümmern sich nicht um den Datenschutz.

Auch im Mietwagen will man Musik von seiner Playlist hören oder drahtlos über die Telefoneinrichtung des Autos telefonieren. Dabei werden persönliche Daten wie Telefonbuch-Kontakte vom Smartphones ins System des Fahrzeugs übertragen und dort bleiben sie auch gespeichert, wenn der Mieter des Fahrzeugs die Daten nicht selber löscht.

Laut ADAC haben Autovermietungen und Carsharing-Anbieter bislang nur teilweise Löschroutinen eingeführt, anhand derer persönliche Daten der Nutzer nach der Rückgabe des Fahrzeugs entfernt werden. Die Löschungen erfolgen dabei nur teilweise nach jeder Fahrzeug-Rückgabe - in manchen Fällen erst bei der nächsten Reinigung. Einige Anbieter haben in einer ADAC Umfrage sogar angegeben, Nutzerdaten gar nicht vom Fahrzeug zu löschen. Besonders kritisiert der ADAC, dass die Vermieter ihre Kunden nicht darauf hinweisen, welche Daten in die System der Autos übertragen werden.

Zwar dürften die meisten der nachfolgenden Nutzer von Mietautos die persönlichen Daten Dritter nicht auslesen können. Im Sinne der Datensparsamkeit und des Datenschutzes sollte es jedoch niemand darauf ankommen lassen, leichtsinnig digitale Spuren zu hinterlassen. Daher rät der ADAC: Nutzer von Mietautos und Carsharing sollten stets das Infotainment-System des Fahrzeugs auf "Werkseinstellungen" zurücksetzen.

Wer diese Funktion nicht findet, die oft schwer zu finden ist, sollte immer die Funktion "Entkoppeln des Smartphones" nutzen. Dabei bleiben aber die Daten im Infotainment-System des Fahrzeugs gespeichert. Der ADAC fordert von Autovermietern und Carsharing-Anbietern, dass sie eine Löschroutine einführen, die nach jedem Fahrerwechsel alle Daten im Infotainment-System automatisch löscht.

Bildquelle: ADAC

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.