Softwarebilliger.de
Softwarebilliger.de

Günstig und gut: Neues Highend-Smartphone von Xiaomi

Brillantes Kamerasystem, leistungsstarker Akku, attraktiver Preis: Mit dem Mi Note 10 lehrt der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi Wettbewerbern wie Samsung und Apple das Fürchten. Es gibt aber auch Schwächen des neuen Wunderkamera-Smartphones.

Mit der 108 Megapixel Penta-Kamera verbaut Xiaomi ein überaus leistungsstarkes Kamerasystem, das mit fünf Sensoren geradezu herausragende Qualität abliefert, wie die Fachzeitschrift Connect im Test schreibt. Vom 50-fachen digitalen Zoom dürften sich Fotografie-Freunden zwar weniger beeindrucken lassen, aber die Fotoqualiät dieses Kamerawunder-Smartphones überzeugt allemal. Bei Makro-Aufnahmen werden selbst winzige Details billant scharf erfasst und dargestellt.

Xiaomi spendiert dem Mi Note 10 ein 6,5-Zoll großes, gebogenes Oled-Display im schicken Design. Der Prozessor von Qualcomm, Snapdragon 730G mit 2,2 GHZ Taktung, sorgt für flüssige Anwendungen. Eine weitere Besonderheit ist der Akku mit 5.300 mAh, der locker zwei Tage durchhält. Die 30 Watt-Schnellladefunktion sorgt für kurze Ladezeiten: In rund 65 Minuten liefert der Akku wieder volle Power. Drahtloses Laden, und das ist ein Schwachpunkt, ist nicht möglich, denn ein Qi-Standard fehlt.

Mit knapp über 200 Gramm ist das Mi Note 10 auch nicht gerade ein Leichtgewicht. Dafür dürfte der attraktive Preis im Vergleich zu Highend-Smartphones von Samsung oder Apple für Zuspruch sorgen: Mit 128 GB interner Speicher soll das Mi Note 10 laut Xiaomi 550 Euro kosten, 256 GB ist 100 Euro teurer.

Hands-On vom Smartphone mit der 108-Megapixel-Kamera / Computer Bild

Bildquelle: Xiaomi

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.