Sprache wählen
Softwarebilliger.de
Softwarebilliger.de

Was Intels neue Prozessoren der 9. Generation bringen

Intel hat nun offiziell die 9.Generation seiner mobilen Core-Chips vorgestellt. Das absolute Top-Modell mit 8 Kernen arbeitet mit Taktraten bis 5 Gigahertz. Gamer und Kreative sollen noch mehr Compute-Power spüren und dafür wohl tiefer in die Tasche greifen müssen.

Intel hat nach der Ankündigung vergangenen Oktober nun seine Highend-Chips der 9.Generation spezifiziert und den Marktstart einer ganze Reihe neuer Core-Prozessoren hauptsächlich für Notebooks angekündigt. Das absolute Spitzenmodell: Intel Core i9-9980HK. Es ist der erste mobile Chip mit ganzen 8 Rechenkernen, einer Taktrate bis zu 5 Gigahertz, 16 Threads und 16 MB Intel Smart Cache. Daneben gibt es auch für die i5- und i7-Cores ein Upgrade auf die 9.Generation. Die Performance soll laut Intel um ein Drittel besser sein als drei Jahre alte PCs sowie eine um 28 Prozent bessere Reaktionsgeschwindigkeit aufweisen.

Für zwei Nutzergruppen verspricht Intel eine besonders erhöhte Rechenleistung: Gamer und Multimedia verarbeitende Kreative, also Nutzer hauptsächlich von Workstations. Das belegt der Chiphersteller anhand jeweils typischer Anwendungsszenarien für beide Kundengruppen. Bei AAA Gameplay soll sich die Bildfrequenz um 56 Prozent verbessern, wie beispielsweise beim Spiel "Total War: Warhammer II". Kreative wiederum sollen 4k-Videos um 54 Prozent schneller editieren können wie mit einem drei Jahre alten PC.

Auch für Desktops gibt es neue Prozessoren der 9.Generation: Vom Intel Core i3 bis i9 kündigt der Chiphersteller über 25 neue Chipsätze an. Auch im Einsteigersegment mit Pentium Gold und Celeron gibt es verbesserte Prozessoren.

Fast alle namhaften PC-Hersteller wie Lenovo, HP, Dell, Asus und Acer wollen die zum Intel-Marktstart am 23.April 2019 angekündigten Intel-Core-Prozessoren der 9.Generation in ihren PCs verbauen und zeitnah auf den Markt bringen.

Preise nannte Intel offiziell noch keine. Es dürfte klar sein, dass sich Intel die Innovationen gut bezahlen lassen will. So steht das Vorgängermodell des neuen 8-Kernchips Intel Core i9-9980HK, der mit sechs Kernen bestückte Chipsatz Core i9-8950HK, aktuell mit 583 US-Dollar in der Preisliste, berichtet Heise. PCs, Komplettsysteme oder Workstations gibt es günstig bei softwarebilliger.de.

Bildquelle: Intel

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.