Highend-Smartphone zum Budget-Preis

Smartphone-Hersteller Xiaomi bringt unter anderer Marke das Poco F2 Pro heraus. Das Vorgängermodell war bei Gamern ein Geheimtipp. Highend-Technik zum Sparpreis.

Xiaomi ist der viergrößte Smartphonehersteller der Welt und hat diese Position vor allem durch günstigere Preise gegenüber Samsung, Apple und Huawei erreicht. Top-Technik geht aber noch billiger: 2018 setzte Xiaomi auf eine Mehrmarkenstrategie und brachte das Pocophone F1 heraus - einen Preisbrecher. Vor allem bei Gamern ist technisch hochwertig ausgestattete Smartphone für unter 500 Euro beliebt. Nun gibt es mit dem neuen Poco F2 ein Nachfolgemodell.

Preis: 499 Euro für die Ausstattung mit 6 GB Ram und 128 GB interner Speicher, beziehungsweise 599 Euro für das Topmodell mit 8 GB Ram und 256 GB Speicher. Es werde so einiges an Highend-Ausstattung geboten, schreibt die Zeitschrift Connect.

Nämlich ein 6,7-Zoll großes Amoled-Display, der schnelle Prozessor Snapdragon 865, 5G und Wi-Fi 6, ein Quad-Kamera-System mit ausklappbarer Selfie-Cam (kein Loch oder Notch im Display) sowie eine speziell für längeres Gaming entwickelte Kühlung, damit das Smartphone nicht überhitzt. Der 4.700 mAh hat eine Schnellladefunktion. Poco F2 läuft auf Googles Android 10. Technisch sei das das neue Poco F2 auf dem Stand des Xiaomi Redmi K30 Pro, das Ende März 2020 in China auf den Markt kam, berichtet Connect.

Bildquelle: Poco

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.