Microsoft: Office 2007 erreicht Lebensende

2017-03-15 09:33:00
 
Microsoft: Office 2007 erreicht Lebensende
Microsoft: Office 2007 erreicht Lebensende Für zahlreiche Produkte stellt Microsoft in diesem Jahr den Support ein, es wird für sie nach 10 Jahren im Markt keine Updates mehr geben. Im Oktober läuft beispielsweise Office 2007 aus. Microsoft drängt Nutzer in die Abo-Variante Office 365, es gibt aber nach wie vor Alternativen.

In diesem Jahr stellt Microsoft nach und nach den Support für Produkte aus der Office 2007-amilie ein: Am 11. April 2017 endet rund zehn Jahre nach dem Launch der Lebenszyklus von Exchange Server 2007. Am 10. Oktober 2017 folgen dann Office 2007, Project und Project Server 2007, Visio 2007 sowie SharePoint Server 2007.

Für die On-Premise-Produkte, die lokal auf Rechnern und in firmeneigenen Netzwerken installiert werden, gilt grundsätzlich ein zehnjähriger Lebenszyklus. In den ersten fünf Jahren dieser Zeitspanne bietet Microsoft seinen Kunden einen sogenannten "Mainstream-Support", danach für Kunden mit Software Assurance einen fünfjährigen "Extended Support". Nach Ablauf des Supports stellt Microsoft keine Performance-, Kompatibilitäts- und Sicherheits-Updates wie Patches und Hotfixes mehr zur Verfügung.

Nutzer können die Programme auch nach Ablauf dieser Zeitspanne verwenden, gehen aber ein hohes Sicherheitsrisiko ein. Tauchen nach dem Supportende Sicherheitslücken in den abgekündigten Programmen wie Office 2007 auf, werden diese nicht mehr durch Updates geschlossen. Hacker haben so leichtes Spiel, in die ungeschützten Systeme Malware wie Trojaner einzuschleusen.

Zudem funktionieren veraltete Versionen nicht zuverlässig mit aktuellen Anwendungen und in modernen Systemumgebungen. Auch die Integration veralteter Anwendungen in Office 365, dem Mietmodell, wird von Microsoft nicht garantiert.

Microsoft empfiehlt Kunden, auf die Mietmodelle, beispielsweise Office 365, zu wechseln. Nutzer zahlen hier nicht mehr einen einmaligen Kaufpreis, sondern mieten die Büroanwendungen für ein Jahr mit anschließender Verlängerung. Vorteil dieser Mietvariante: Office 365-Nutzer arbeiten stets mit einer aktuellen Version, auch die Investition ist am Anfang günstiger als die Kaufversion. Zudem kann beispielsweise Office 365 Home Abonnement auf 5 PCs oder 5 Mac-Computer gleichzeitig installiert werden.

Wer Geld sparen will, kann zu gebrauchten Office-Versionen greifen, die nach Office 2007 erschienen sind und für die der Support in der Regel 10 Jahre nach Erscheinen gilt. Softwarebilliger hat sowohl diese Office-Pakete im Angebot also auch aktuelle Office-Versionen.

Bildquelle: Microsoft Deutschland

zurück
Login
NEU anmelden
Nichts verpassen
 
Immer
    für Sie da
Beratung
+49 (30) 779 07 86 85
+49 (30) 779 07 86 86
LIVE Support
Status:
Einfacher Umtausch
Einfach mit beiliegenden Formular zurücksenden
FAQ
Die häufigsten Fragen finden Sie hier.
 
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
Sprache wählen
Schrift verkleinern
Schrift zurücksetzen
Schrift vergrößern