Microsoft OneDrive: Kostenloser Cloud-Speicher nun doch 15 GB

2015-12-22 12:12:00
 
Microsoft OneDrive: Kostenloser Cloud-Speicher nun doch 15 GB
Microsoft reagiert auf massive Kundenproteste: Nun erhalten Bestandkunden von OneDrive dich wieder 15 GB kostenlosen Speicherplatz, müssen ihn aber bis 31.Januar beantragen.

Microsoft rudert bei seinen Plänen zurück, kostenlose Speicherkapazität bei seinem Cloud-Dienst OneDrive zu beschränken. Nach massiven Kundenprotesten hat der Softwarehersteller beschlossen, die Grenze für kostenlosen Cloud-Speicher von 5 GB wieder auf 15 GB anzuheben. In einem Blogbeitrag entschuldigte sich ein Microsoft-Manager für den Frust, den die Reduzierung ausgelöst habe.

Die Rücknahme der Kürzung betrifft nur Nutzer, die bereits ein Konto bei OneDrive besitzen. Sie müssen aber aktiv werden und bis 31. Januar 2016 einen Antrag auf kostenlosen Cloud-Speicherplatz von 15 GB stellen. Der Online-Antrag kann direkt auf der Webseite von OneDrive gestellt werden. Auch den Bonus für 15 zusätzliche GB für Fotos können Bestandskunden hier beantragen. Bein neu registrierten Nutzern von OneDrive bleibt dagegen alles beim Alten. Sie erhalten weiterhin nur 5 GB kostenlosen Speicherplatz.

Alternative zu Cloud-Speicherplätzen sind immer noch bewährte Festplatten, die es schon unter 40 Euro für 1 Terabyte gibt.

Bildquelle: OneDrive

zurck
Login
NEU anmelden
Nichts verpassen
 
Immer
    fr Sie da
Beratung
+49 (30) 779 07 86 85
+49 (30) 779 07 86 86
LIVE Support
Status:
Einfacher Umtausch
Einfach mit beiliegenden Formular zurücksenden
FAQ
Die hufigsten Fragen finden Sie hier.
 
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
Schrift verkleinern
Schrift zurcksetzen
Schrift vergrern