Apple: Neues iOS 11 bereitet Probleme

2017-09-25 16:10:00
 
Apple: Neues iOS 11 bereitet Probleme
Das seit Dienstagabend verfügbare neue Apple-Betriebssystem iOS 11 enthält offenbar einen Firmware-Fehler. Der österreichische Mobilfunkanbieter Drei bittet Kunden per SMS, von einem Update vorerst abzusehen.

Ein Einzelfall oder doch ein generelles Apple-Problem? Das seit Dienstabend von Apple freigegebene mobile Betriebssystem iOS 11 funktioniert jedenfalls bei Kunden des Mobilfunkanbieters Drei aus Österreich nicht reibungslos. Der Provider hat eine entsprechende SMS an seine Kunden verschickt und sie geben, mit dem Update zu warten. Apple arbeite mit Hochdruck an der Beseitigung des Fehlers, heißt es.

Es könne unter bestimmten Umständen zu Erreichbarkeitsproblemen kommen, teilt Drei mit. Betroffen seien vor allen das iPhone 7 und iPhone 7 Plus, und zwar beim Übergang der Funkzellen zwischen GSM und UMTS. Von deutschen Providern sind bislang keine Schwierigkeiten bekannt.

Apple-Entwickler berichten derzeit in Foren, dass iOS 11 offenbar auch Probleme bei Microsoft Exchange bereite. Der Abruf von E-Mails mit der Apple-Mail-App könne unter bestimmten Serverkonfigurationen fehlschlagen. Auch andere Mailserver wie etwa Kerio Connect funktionierten nicht einwandfrei, berichtet heise.de

Bildquelle: Apple

zurück
Login
NEU anmelden
Nichts verpassen
 
Immer
    für Sie da
Beratung
+49 (30) 779 07 86 85
+49 (30) 779 07 86 86
LIVE Support
Status:
Einfacher Umtausch
Einfach mit beiliegenden Formular zurücksenden
FAQ
Die häufigsten Fragen finden Sie hier.
 
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
Sprache wählen
Schrift verkleinern
Schrift zurücksetzen
Schrift vergrößern