Spritspar-Apps wichtiger denn je

Ab diesen Mittwoch (01.06.2022) sollen wegen Steuerentlastungen die Spritpreise sinken. Doch ob die Tankstellen die vom Staat erhoffte Preissenkung an Autofahrer weiter geben, ist mehr als fraglich. Apps, die die günstigste Tankstelle anzeigen, können helfen.

Vor der Entlastung von Mineralölsteuern auf Benzin und Diesel am 1. Juni haben Tankstellen erst einmal kräftig die Preisschraube nach oben gedreht. Der ADAC hat dies in einer Untersuchung ermittelt. So kostete am Sonntag Super E10 im bundesweiten Durchschnitt 2,120 Euro und damit 3,9 Cent mehr als noch am vergangenen Dienstag. Diesel verteuerte sich ebenfalls um 3,2 Cent auf bundesweit 2.026 Euro im Schnitt. Der Verdacht: Die Mineralölkonzerne wollen kurz vor der Steuerentlastung nochmals kräftig auf den Spritpreis draufsatteln.

Die Weltmarktpreise für Rohöl sind zwar von ihren Höchstständen infolge des Ukraine-Kriegs Anfang März mittlerweile deutlich gesunken. Aber Sprit bleibt so teuer wie nie zuvor. Vor allem bei E10 stellt der ADAC seit rund einem Monat einen anhaltenden Aufwärtstrend fest.

Am Tag vor dem russischen Angriff auf die Ukraine hatte E10 1,750 Euro pro Liter gekostet, Diesel 1,663 Euro. Die steuerliche Entlastung beträgt - inklusive Mehrwertsteuer - bei Benzin 35,2 Cent pro Liter, bei Diesel 16,7 Cent. Selbst wenn Tankstellen die Steuerentlastung komplett an Autofahrer weitergeben, würde E10 leicht über dem Preis vor dem 24. Februar 2022 liegen. Diesel sogar deutlich darüber.

Was können Autofahrer tun? Nicht viel mehr als den Rat beherzigen, den Verbraucherschützer ihnen schon immer ans Herz gelegt haben. Nämlich Preisvergleich-Apps nutzen. Smartphone-Apps wie Clever-Tanken, ADAC Spritpreise, PACE Drive App, Mehr Tanken oder Benzinpreis-Blitz helfen Geld sparen, indem sie rund um eine Region die günstigsten Tankstellen anzeigen. Und sie geben Tipps, zu welcher Uhrzeit Benzin und Diesel für gewöhnlich am günstigsten sind: Nämlich zwischen 18:00 und 19:00 Uhr und 20:00 bis 22:00 Uhr.

Bildquelle: Clever Tanken

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.