Booster für schnelles Internet

Der Fritzbox-Hersteller AWM hat einen neuen Repeater vorgestellt. Der Triband-Repeater 3.000 verteilt die Daten im Heimnetz besser und sorgt so für stabileres Streaming und Gaming im Heinmetz.

In bundesdeutschen Haushalten befinden sich im Durchschnitt zehn vernetzte Geräte, sie alle benötigen Bandbreite und stehen vielleicht in ungünstigen Stellen zuhause. Ein Repeater kann das WLAN-Netz verstärken, sollte aber, wenn es neu angeschafft wird, technisch auf dem neuesten Stand sein. Das kann man vom Fritz-Repeater 3.000 von AVM wahrlioch behaupten. Dank innovativer Technologien und drei Funkeinheiten bietet der Triband-Repeater große Reichweite und hohen Datendurchsatz. Das Zusatzgerät nutzt gleichzeitig sowohl den 2,4-GHz- als auch den 5-GHz-Frequenzbereich. Durch die drei Funkeinheiten (Triband) funkt der neue Repeater im 2,4-GHz-Band sowie in zwei separaten 5-GHz-Bändern. Über das zusätzliche 5-GHz-Band kommuniziert der WLAN-Mesh-Repeater mit der Fritzbox für die optimale Anbindung aller Geräte im WLAN-Mesh. Die zwei anderen Bänder sind somit frei für die Kommunikation mit Endgeräten. Dadurch ist ein hoher Datendurchsatz für viele WLAN-Geräte gleichzeitig im Heimnetz garantiert.

Anwendungen wie Streaming oder Gaming erhalten so stabile Verbindungen mit hohem Datendurchsatz. Durch das neue Gehäusedesign lässt sich der Mesh-Repeater überall in der Wohnung gut platzieren.

Intelligente Technologien wie Band Steering, AP Steering (11v, 11k), Crossband-Repeating und Self-Healing-Funktionen stellen sicher, dass alle mobilen Geräte wie Tablets und Notebooks stets optimal mit WLAN versorgt werden. Über die beiden Gigabit-LAN-Ports des Triband-Repeaters lassen sich netzwerkfähige Geräte auch per Kabel einbinden.

Einziger Nachteil: Mit einer UVP von 129 Euro ist der AVM-Repeater nicht gerade günstig. Dasfür erhält man aber echte technologische Wertarbeit Made in Germany, genauer gesagt in Berlin, wo der Fritzbox-Hersteller seinen Firmensitz hat.

Bildquelle: AVM

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.