Kostenloses Update auf Windows 10 nicht für illegale Vorgänger-Versionen

Nur rechtsicher erworbene Windows-Versionen werden von Microsoft zum kostenlosen Bezug von Windows 10 akzeptiert. Wer Raubkopien oder illegales Windows gekauft hat, muss zahlen.

Nutzer illegal erworbener Windows-Versionen werden von Microsoft durch ein Wasserzeichen auf ihrem Desktop zum Kauf eines Windows 10-Updates aufgefordert. Ein kostenloses Update auf Windows 10, das Microsoft noch im März in Aussicht gestellt hatte, soll es laut eines Blogeintrags des Konzerns nun doch nicht geben. Nutzer mit älteren Geräten sollen trotz der illegalen Versionen auf ihren Rechnern mit attraktiven Angeboten versorgt werden. Zusammen mit den OEM-Partnern werde man dieser Nutzergruppe entgegen kommen, heißt es weiter. Denn die Verwendung illegaler Windows-Versionen dürfte vielen Computernutzern schlicht unbekannt sein. Viele Käufer vor allem gebrauchter Windows-Lizenzen, die sie bei angeblich seriösen Anbietern im Internet erworben haben, verwenden Raubkopien oder rechtlich nicht legitime Software. Für Laien ist eine Fälschung nur schwer erkennbar. Das weiß auch Microsoft.

Zunächst würden die User, falls Microsoft keine Originalsoftware vorfände, eine Benachrichtigung durch ein Microsoft-Wasserzeichen erhalten. Nutzer, die ihre Software beispielsweise bei zweifelhaften Händlern gekauft haben, die illegale oder gefälschte Windows-Versionen angeboten hatten, sollten laut Empfehlung von Microsoft ihre Datenträger am besten ohne Verzug zerstören, da mit den Raubkopien eventuell auch Schadsoftware mitinstalliert sein könnte. Auf ein kostenloses Update auf Windows 10 können sie sich nicht berufen, sondern müssten vielmehr Windows 10 kostenpflichtig erwerben. Microsoft würde aber private Nutzer nicht in Haftung nehmen, die oft ohne Wissen um Raubkopien bei unseriösen Händlern Windows gekauft haben.

Wer natürlich jetzt noch rechtssichere Windows 7-Versionen zu günstigen Preisen erwirbt und installiert, kommt in den Genuss eines kostenlosen Updates auf Windows 10, das für kommenden Sommer erwartete wird. Jetzt günstig bei uns Windows 7 kaufen.

Bildquelle: Microsoft

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.