Microsoft macht Apple iPad-Usern unmoralisches Angebot

Nicht ganz uneigennützig, nimmt Microsoft gebrauchte iPads in Zahlung. In den USA gibt es für ein Apple-Tablet 200 Dollar und mehr.

Um seine eigenen Surface-Tablets an den Mann zu bringen, ist Microsoft jedes Mittel recht. In den USA startet der Windows-Konzern daher eine besondere Aktion und will Apple Kunden abspenstig machen. Wer sich dort für ein neues Microsoft-Tablet entscheidet, kann noch bis zum 27.Oktober 2013 sein altes iPad 2, 3 oder 4 zurückgeben und erhält einen Gutschein für Surface-Modelle in Höhe von mindestens 200 Dollar – vorausgesetzt, das iPad ist in einem guten Zustand, wie Microsoft erklärt.

Die Preise für seine Geräte (Surface RT kostet 349 Dollar, Surface Pro 799 Dollar) hat Microsoft bereits gesenkt, ein Schnäppchen sind die Tablets aber dennoch nicht. Mit einem Gutschein dagegen, könnte das Kalkül von Microsoft dennoch aufgehen, Apple-Kunden auf seine Seite zu ziehen.

Dass Microsoft auch in Deutschland eine ähnliche Aktion starten wird, ist bislang noch nicht bekannt. Denkbar jedenfalls ist es schon. Denn Bildungseinrichtungen und Schulen hat der Konzern bereits vor einigen Wochen spezielle Konditionen eingeräumt.

Bildquelle: Microsoft

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.