Tipp der Woche: Youtube-Videos ohne Gefahr downloaden

Kostenlose Software, um Videos oder Audio-Files von Streaming-Portalen auf die eigene Festplatte zu sichern, ist nicht ohne Tücken. Leichter klappt es mit dem Download beim Portal Convert2mp3.

Wer schon einmal mit einer Freeware versucht hat, Filme oder Musik von Youtube herunterzuladen und auf die eigene Festplatte zu speichern, kann eine böse Überraschung erleben. Denn nicht selten lädt man sich mit kostenlosen Downloadern oder Convertern Schadsoftware oder aggressive Adware auf den Rechner. So werden Browsereinstellungen dauerhaft verändern, ominöse Suchmaschinen voreingestellt oder lästige Toolbars installiert. Versuche, diese unerwünschten Einstellungen wieder los zu werden, scheitern. Es gibt einen besseren Weg, Streaming-Inhalte in Dateien umzuwandeln – ganz ohne Software zweifelhafter Herkunft auf den Rechner zu installieren.

Das Portal convert2mp3.net wandelt im Browser Videos und Musik in Dateien um, die sich dann auf externe Medien sichern lassen. Einfach den Link in die Maske auf der Webseite kopieren, gewünschtes Dateienformat auswählen und schon startet der Download. Auf den PC wird dabei nichts installiert. Der Dienst weist darauf hin, dass Kopien für den privaten Gebrauch legal heruntergeladen werden dürfen.

Bildquelle: convert2mp3

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.