Sprache wählen
Softwarebilliger.de
Softwarebilliger.de

Microsoft verkauft Kinect jetzt auch separat

Bisher wurden die XboxOne und die Gestensteuerung Kinect ausschließlich als gemeinsames Gespann von Microsoft in den Handel gebracht. Ab dem 16. Oktober kann der User den Sensor ohne die XboxOne kaufen. Microsoft kündigte bereits vor einigen Monaten ein Modell der Konsole ohne Kamera an. Im Microsoft Store kann Kinect für XboxOne ab sofort einzeln für 149,99 US-Dollar gekauft werden. In Deutschland muss der Käufer 139,99 Euro für die Bewegungssteuerung, den Kinect-Sensor, bezahlen.

Kinect ist eine Hardware, die eingesetzt wird zur Steuerung von Videospielkonsolen. Die Spieler werden mit Kinect befähigt allein durch ihre Körperbewegungen die Software zu bedienen und müssen nicht mehr auf herkömmliche Gamepads zurückgreifen. Games können so durch Kinect rein über Sprache und Bewegung gesteuert werden.

Bildquelle: Microsoft

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.