Asus stellt Padfone Mini vor

Für knapp 300 Euro bringt Asus das Smartphone-/Tablet-Duo Padfone Mini auf den Markt. Das Tablet-Dock ist mit 7-Zoll kleiner als der große Bruder Padfone.

Der taiwanische Hersteller Asus komplettiert seine Padfone-Reihe um eine kleinere Variante: Das Padfone Mini. Als Smartphone verwendet, beträgt die Displaygröße 4,3 Zoll. Mit einem Tablet-Dock können Nutzer dann auf einem 7-Zoll großen Bildschirm im Internet surfen.

Zum Einsatz kommt ein Vierkern-Prozessor von Qualcomm mit 1,4 Gigahertz-Taktung. Der interne 16 Gigabyte-Speicher kann um eine Micro-SD-Karte erweitert werden. Asus liefert das Padfone Mini mit Android 4.3 aus, ein Update auf die Android-Version 4.4 soll laut Asus in Kürze möglich sein. Asus wird das Gerät erst einmal in seinem Heimatland Korea für umgerechnet rund 300 Euro einführen. In Deutschland wird es das Padfone Mini exklusiv bei 1&1 geben, allerdings nur mit einem Mobilfunkvertrag. Ohne Vertragsbindung kommt das Padfone Mini zu einem späteren Zeitpunkt in den deutschen Handel und soll rund 380 Euro kosten.

Jetzt günstige Tablets von Marktführern wie Asus und Lenovo kaufen.

Bildquelle: Asus

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.