Günstiges Tablet Surface soll kommen

Die neuen Tablets Surface von Microsoft sind teuer. Nun könnte es bald schon ein günstigeres Modell geben.

Als Hersteller von Tablets spielt Microsoft noch kaum eine Rolle. Die Modelle der Serie Surface in der dritten Generation sind im Vergleich zum großen Angebotsspektrum an Android-Geräten zu teuer. Nun plant Microsoft mit einem günstigen Einsteiger-Tablet doch noch breite Käuferschichten für sein Surface 3 zu gewinnen.

Für gewöhnlich gut unterrichtete chinesische Medien berichten davon, dass Microsoft in den kommenden Wochen den Startschuss für die Auftragsfertigung eines günstigen Tablets für Verbraucher geben wird. Die Massenproduktion soll schon im September starten, im Oktober könnten die ersten Geräte über die Ladentheken gehen.

Offiziell hat Microsoft das 10,6-Zoll-Tablet Surface 3 noch nicht vorgestellt. Die Version Surface Pro 3 mit Windows 8.1 verkaufe sich laut Microsoft gut. Die neuen Geräte sind vorerst nur in Nordamerika erhältlich. In Deutschland startet der Verkauf Ende August. Das günstigste Tablet Surface Pro 3 ohne Zubehör wie Tastatur kann im Online-Shop von Microsoft für 799 Euro vorbestellt werden.

Tablets – u.a. günstige iPads von Apple – gibt es bei uns:

Jetzt günstig Tablets kaufen

Bildquelle:Microsoft

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.