HTC: Neues Android-Smartphone ab 200 Euro

Der chinesische Handyhersteller HTC komplettiert seine Desire-Modellreihe um zwei neue Geräte. Das HTC Desire 628 gibt es in zwei Speichergrößen.

Achtkern-Prozessor mit einer Taktrate von 1,3 GHz, 5-Zoll-Super-LC-Display mit einer Auflösung von 1.280 mal 720 Pixel, 13 Megapixel-Kamera und wahlweise 16 GB interner Speicher bei 2 GB RAM oder 32 GB Flashspeicher bei 3 GB RAM: HTC bringt mit dem Desire 628 zwei neue Smartphones auf den deutschen Markt. Das kleinere Modell kostet 200 Euro, das größere rund 30 Euro mehr. Beide Modelle sind ordentlich ausgestattet und in der Mittelklasse angesiedelt.

Für zusätzlichen Speicherplatz ist ein Slot für eine Micro-SD-Karte vorgesehen. Bei Desire 628 handelt es sich um ein Dual-SIM-Smartphone. Das Gerät unterstützt LTE, WLAN nach Standard 802.11bgn, Bluetooth 4.1, ein NFC-Chip ist dagegen nicht verbaut. Nachteil: Auf dem Gerät ist das ältere Android 5.1 vorinstalliert.

Ausgeliefert wird Desire 628 mit einem 2.200 mAh starken Akku in den Farbkombinationen Dunkelblau-Rot oder Weiß-Blau. Das Gehäuse ist aus Kunststoff.

Bildquelle: HTC

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.