Huawei kündigt Riesen-Smartphone an

Während Apple die Produktion seiner Topmodelle iPhone XS und XS Max wegen schwacher Nachfrage senkt, gibt der Konkurrent Huawei jetzt erst recht Gas. Die Chinesen werden ihr Smartphone Mate 20 X mit dem 7,2-Zoll-Display nun doch auf den deutschen Markt bringen.

Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei nützt die derzeitige Schwäche von Apple. Denn die Topmodelle iPhone XS und XS Max und auch das günstigere Modell iPhone XR verkaufen sich offenbar nicht so gut, wie sich das Apple vorstellt. Fachmedien berichten, dass Apple die Produktion dieser iPhones gedrosselt habe. Ganz anders dagegen Huawei. Die Smartphones Huawei P20 und P20 Pro verkaufen sich so gut, dass die Chinesen sogar Apple vom zweiten Platz der größten Smartphone-Hersteller gestürzt haben und nun nach Samsung zur weltweiten Nummer Zwei aufgerückt sind. Und der Abstand zu Apple könnte nun vor dem wichtigen Weihnachtsgeschäft sogar noch größert werden.

Denn Huawei hat nun angekündigt, sein ursprünglich nur für den asiatischen Markt vorgesehenes Modell Mate 20 X nun doch auch nach Deutschland zu bringen. Voraussichtlich Anfang Dezember ist das Mate 20 X für einen empfohlenen Preis von 899 Euro auch in Deutschland erhältlich.

Die Besonderheit: Mit einem 7,2-Zoll großen Bildschirm gehört dieses Mobil-Device eigentlich zur Kategorie Phablet – also ein Mitteldring zwischen Smartphone und Tablet. Und ja: telefonieren kann man mit diesem Riesen-Smartphone natürlich auch. Vor allem aber dürfte das Herz von Gamern und Video-Freunden höher schlagen, die solche Bildschirmgrößen bei mobilen Geräten lieben.

Entsprechend leistungsfähig fallen die technischen Ausstattungen aus: Oled-Display, 5.000 mAH großer Akku, 6 GB RAM und ein schneller Prozessor, der Kirin 980 (laut Computerbild, ein "Smartphone-Turbo").

Das rund 230 Gramm schwere Mate 20 X besitzt 128 GB-Speicher, der per Nano-Card um 256 GB erweitert werden kann. Die Dreifachkamera Leica Triple bringt es auf 40 MP im Weitwinkel, 20 MP Ultraweitwinkel und noch 8 MP im Tele-Objektiv. Die Frontkamera löst mit 24 MP auf.
Bildquelle: Huawei

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.