Microsoft Lumia: Neue Windows-Smartphones kommen

Mit den beiden neuen Lumia-Modellen 640 und 640 XL bereitet Microsoft Nutzer mit weniger Budget für ein Smartphone jetzt schon auf Windows 10 vor. Office 365 und 1 TB-Speicher gibt es kostenlos obendrauf.

Ab April sind die beiden neuen Smartphone-Modelle Lumia 640 und 640 XL im Handel erhältlich. Zum Einsatz kommen in beiden Geräten ein Qualcomm-Chip Snapdragon mit 1,2 GHz sowie 1 GB interner Speicher. Das noch aktuelle Betriebssystem Windows Phone 8.1 können Nutzer auf Windows 10 umstellen, wenn voraussichtlich im Herbst das neue Microsoft-System erscheint. Microsoft drängt seine Nutzer zum Umstieg auf cloudbasierte Anwendungen, daher ist auf beiden Geräten ein 12-monatiges Abo für Office 365 vorinstalliert, das Programme wie Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote enthält. Abonnenten können das Office 365-Paket wahlweise auf den Lumia-Geräten, einem Tablet, PC oder Mac verwenden, inklusive 1 TB Speicherplatz in Microsofts Cloud-Dienst OneDrive. Nutzer von Skype erhalten außerdem im Monat 60 Freiminuten für weltweite Telefongespräche.

Die Ausstattung beider Geräte entspricht Mittelklasse, das etwas größere 640 XL (5,7 Zoll) ist in vielen Funktionen einen Tick leistungsfähiger. Lumia 640 ist 5 Zoll groß. Beide Displays lösen Fotos und Videos in HD-Qualität auf. Lumia 640 hat eine 8 Megapixel, bei der Lumia 640 XL verbaute Microsoft eine 13-Megapixel-Kamera mit ZEISS-Optik. Beide Geräte sind mit einem LED-Blitz, einer Frontkamera für Video-Calls mit Skype und Lumia Camera Software ausgestattet. Der Akku hat eine Stärke von 2.500 mAH (Lumia 640), beziehungsweise 3.000 mAH (Lumia 640 XL).

Das Lumia 640 XL wird voraussichtlich im April in den Farben Cyan, Orange, Schwarz und Weiß (jeweils matt) nach Deutschland kommen. Das Lumia 640 wird ebenfalls aller Voraussicht nach im April in Cyan, Orange und Weiß (jeweils glänzend) sowie in Schwarz (matt) in Deutschland verfügbar sein. In der Dual-SIM-Variante wird das Lumia 640 in Deutschland höchstwahrscheinlich zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 159 Euro (inklusive Steuern, ohne Vertrag) im Handel erhältlich sein. In der Single-SIM-Variante mit LTE kostet das Lumia 640 in Deutschland voraussichtlich 179 Euro (inklusive Steuern, ohne Vertrag). Für das Lumia 640 XL mit Dual-SIM empfiehlt Microsoft einen Preis von 219 Euro, ebenfalls inklusive Mehrwertsteuer, ohne Vertrag).

Bildquelle: Microsoft

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.