Neues Riesen-Tablet von Samsung

Im Größe, Akkuleistung und auch beim Preis übertrifft Samsung mit dem neuen Highend-Tablet Galaxy Pro 12.2 LTE selbst Apples iPad.

Nicht kleckern, sondern klotzen – so jedenfalls lautete das Motto der Ingenieure bei Samsung, die ein neues Spitzen-Tablet entwickelt haben. Mit dem Galaxy Note Pro 12.2 LTE setzt Samsung neue Maßstäbe. Das Riesen-Display von 12,2 Zoll liefert in WQXGA-Auflösung von 2.560 mal 1.600 Pixeln ein gestochen scharfes Bild. Im Inneren des Android-Tablets mit aktueller Version 4.4 arbeiten ein 2,3-Gigahertz Quadcore-Prozessor und ein drei Gigabyte großer Arbeitsspeicher.

In neue Dimensionen stößt das Spitzenmodell aus Samsungs Tablet-Reihe auch bei der Leistungsausaufnahme des Akkus, der mit einer Kapazität von 9.500 mAh mehrere Tage ohne Aufladen auskommt. Billig ist das neue Tablet allerdings nicht. Mit LTE-Modul kostet das Galaxy Pro 12.2 fast 900 Euro, ohne Datenkarten-Slot mit lediglich Wlan-Schnittstelle liegt das Modell immer noch bei 779 Euro und kostet damit mehr als das teuerste iPad von Apple mit 128 Gigabyte Speicher und LTE.

Displaygröße und Akkukapazität sind zwar beeindruckend. Dafür ist das Galaxy Note Pro 12.2 aber alles andere als ein Leichtgewicht unter den Tablets. Das Gerät wiegt rund 750 Gramm, liegt eben nicht gerade leichtgewichtig in der Hand. Mit einer Dicke von acht Millimetern wirkt das Tablet dennoch schlank.

Kauftipp

Für deutlich weniger Geld gibt es Android-Tablets von Premiumherstellern wie Asus und Lenovo bei uns günstig zu kaufen.

Bildquelle: Samsung

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.