Smartphone defekt: Techniker repariert vor Ort

Mittlerweile gibt es sehr viele Reparatur–Dienstleister für defekte Smartphones. Die Preise für Display– oder Akku–Tausch schwanken deutlich. In großen Stätten kommen sogar Techniker nach Hause oder ins Büro. Am günstigsten ist die Selbstreparatur per Video–Anleitung.

Gehen Smartphones kaputt, lohnt sich bei sehr teuren Geräten eine Reparatur. Kunden wollen den Defekt vor allem schnell behoben haben und sie wollen möglichst im Voraus wissen, was eine Reparatur kostet. Wege in die Werkstatt gibt es viele: Gerät einsenden, in einer der vielen Reparatur–Centern Instand setzen lassen oder den Techniker gleich ins Haus kommen lassen. Letzteres ist beispielsweise bei Reparando möglich. Die Firma nennt sich mobiler Handy–Reparaturdienst und ist in Großstädten und vielen mittleren Städten mit Filialen oder mobilen Technikern im Einsatz.

Erste Anlaufstelle ist immer die Webseite. Bei Reparando.net kostet zum Beispiel der Austausch eines Akkus für Samsung Galaxy S7 innerhalb Berlins 79 Euro. Der Dienstleister schickt binnen 24 Stunden einen Techniker vorbei, in 20 Minuten ist das Gerät wieder einsatzbereit. Die Terminierung funktioniert online oder per Telefon. Lässt man sein Handy in einer der Reparaturwerkstätten wie beispielsweise McRepair in Berlin Instand setzen, zahlt man den gleichen Preis. Mediamarkt in Berlin am Hauptbahnhof verlangt 59 Euro.

Gleiches Gerät, identische Reparatur kostet bei einer Versandreparatur bei Clickrepair ab 49 Euro. Dieser Anbieter ist ein Marktplatz, bündelt also verschiedene Reparaturdienstleister auf seiner Webseite.

Wem das alles zu teuer ist, kann natürlich selbst Hand anlegen. Da die neueren Highend–Smartphones meist verklebt sind, erfordert der Akkutausch ein wenig Geschick. Den Akku selbst kann man zum Beispiel bei Kaputt.de für rund 21 Euro bestellen. Auf der Webseite oder auf Youtube findet man entsprechende Video–Anleitungen. Rund eine halbe Stunde dauert der Austausch des Akkus beim Samsung Galaxy S7 - die passenden Werkzeuge für knapp 8 Euro vorausgesetzt.

Bildquelle: Kaputt.de

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.