Diese Stars verbreiten (unabsichtlich) Computerviren

Hacker nutzen Promis als Köder. Wer auf die Links solcher Bilder klickt, lädt gefährlichen Schadcode auf sein PC oder Smartphone.

Vermeintliche Sensationen, Gewinnversprechen oder eben auch schöne und bekannte Frauen sind ein idealer Köder, um Computerviren zu verbreiten. Cyberkriminelle streuen entsprechende Meldungen in sozialen Netzwerken wie Facebook, ziehen damit Nutzer in ihren Bann, die dann auf einen Link klicken. Somit gelangen sie zu einer manipulierten Webseite, die im Hintergrund Schadcode auf den Rechner lädt. Besonders kritisch sollten Nutzer sein, wenn spektakuläre Meldungen über Prominente verbreitet werden. Das IT-Sicherheitsunternehmen McAfee hat eine Liste der beliebtesten Promis zusammengestellt, die von Hackern gerne als Lockvögel verwendet werden.

Ganz oben steht Schauspielerin Lily Collins, gefolgt von Rockstar Avril Lavigne und Sandra Bullock. Den vierten Platz belegt die in den USA bekannte Comedy-Künstlerin Kathy Griffin. Zoe Saldana, besser bekannt als Uhura im Film Star Trek Into Darkness, steht auf Platz fünf, gefolgt von den Sängerinnen Katy Perry und Britney Spears. Einziger Mann unter den Top-10 ist Schauspieler Jon Hamm.

Angesichts der von den Cyberkriminellen verwendeten Schönheiten fällt es schwer, nicht auf eines der attraktiven Bilder zu klicken, die meist über Facebook verbreitet werden. Die Promis selbst sind Trojaner, ohne es freilich zu wissen. Sicherheitsexperten raten dringend dazu, Computer mit aktueller Virenschutz-Software abzusichern. Und nicht nur das: Da immer mehr Nutzer mit Smartphones im Internet surfen, sollten auch diese Geräte über mobilen Antivirenschutz für Smartphones und Tablets geschützt werden. Günstige IT-Security-Software erhalten Sie bei uns.

Bildquelle: Alexandra Bucurescu/Pixelio.de

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.