Microsoft stellt Support für Windows 8 und Internet Explorer ein

2016-01-18 08:13:00
 
Microsoft stellt Support für Windows 8 und Internet Explorer ein
Ab sofort gibt Microsoft keine Sicherheitsupdates mehr für Windows 8 und ältere Versionen seines Internet Explorers heraus. Wer keine Hackerangriffe riskieren will, sollte jetzt handeln.

Microsoft unterstützt ab sofort das Betriebssystem Windows 8 nicht mehr. Es werden keine Updates mehr zur Verfügung gestellt, mögliche Sicherheitslücken werden nicht geschlossen und bleiben offen. Nutzer sollten daher auf Windows 8.1 umsteigen oder gleich auf Windows 10 migrieren. Letzteres ist noch bis Juli dieses Jahres kostenlos möglich. Windows 8.1 wird Microsoft noch bis Januar 2018 unterstützen. Danach gibt es fünf Jahre lang noch einen erweiterten Support.

Das derzeit am meisten verbreitete Microsoft-Betriebssystem Windows 7, das auf über der Hälfte aller weltweiten Computer verwendet wird, unterstürzt Microsoft noch bis Anfang Januar 2020. Windows 7 ist bereits in der Phase des erweiterten Supports.

Ab dieser Woche hat Microsoft außerdem die Unterstützung für seinen Browser Internet Explorer bis Version 10 eingestellt. Auch hier werden keine Sicherheitspatches mehr veröffentlicht. Nutzer sollten daher auf eine aktuelle Version des Internet Explorers umsteigen. Nach Angaben von Net Applications ist vom Support-Ende des IE bis Version 10 jeder fünfte Internetnutzer betroffen.

Stets aktualisierte Betriebssysteme und Applikationen sind neben dem Einsatz von Antivirensoftware Grundbausteine für eine sichere Internetnutzung.

Bildquelle: Microsoft

zurck
Login
NEU anmelden
Nichts verpassen
 
Immer
    fr Sie da
Beratung
+49 (30) 779 07 86 85
+49 (30) 779 07 86 86
LIVE Support
Status:
Einfacher Umtausch
Einfach mit beiliegenden Formular zurücksenden
FAQ
Die hufigsten Fragen finden Sie hier.
 
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
IT News softwarebilliger.de
Schrift verkleinern
Schrift zurcksetzen
Schrift vergrern